Im Homeoffice mit monday.com

Das digitale Tool monday.com

Definition und Aufgabe des Tools

Monday. com ist ein Arbeitsbetriebssystem und das sogenannte neue Work OS für Teamarbeiten im Homeoffice. Das digitale Tool bietet dem Unternehmen benutzerdefinierte Workflows, die in wenigen Minuten gestaltet sind. Hierzu gibt es vorgefertigte Vorlagen und extra Baublöcke, die verschoben und abgelegt werden können. Zudem besitzt das Tool eine benutzerfreundliche Plattform, auf der gemeinsam Aufgaben verwaltet und verfolgt werden können. Die teamübergreifende Zusammenarbeit erfolgt  überall, sprich entweder im Büro, unterwegs oder zu Hause. Aus diesem Grund ist das Arbeitsbetriebssystem vor allem für das Homeoffice sehr beliebt.

Einsatzbereiche

Die Verwendung von monday.com eignet sich für insgesamt sieben verschiedene Bereiche. Einer der sieben Bereiche ist das Projektmanagement. Das digitale Tool hilft den Teams effizienter und effektiver an ihren Projekten zu arbeiten. Zudem bietet die digitale Plattform die Möglichkeit detaillierte Pläne zu erstellen. Des Weiteren kann das Team gemeinsam an Ergebnissen arbeiten und Fortschritte verfolgen. Zudem können diese auch überwacht werden. Hinzu kommt, dass auch Ergebnisberichte erstellt werden können. Das Marketing repräsentiert einen weiteren Einsatzbereich von monday.com. Hierzu bietet das digitale Tool verschiedene Marketing-Workflows, die das Team benötigt und als wichtig erachtet. Zu diesen Workflows gehören dementsprechend Kampagnenmanagement, Projektmanagement für Kunden sowie Event-Management und ein Redaktionsplan.

Nicht nur für das Marketing ist das digitale Arbeitsbetriebssystem nützlich, sondern auch für das Personalwesen. Speziell für diesen Bereich bietet das Tool eine Rekrutierungs-Pipeline, und eine Mitarbeiterpflege. Des weiteren sogar eine Aus- und Weiterbildungen. Ein schnelleres Onboarding neuer Mitarbeiter wird ebenfalls geboten. Die restlichen vier Abteilungen, in denen die digitale Plattform namens monday.com eingesetzt werden kann, sind folglich diese Bereiche:

  • im Vertrieb
  • in der Softwareentwicklung
  • in den Medien und der Produktion
  • im Geschäftsbetrieb
  • in der IT
Einsatzbereiche für monday.com
Appintegration von monday.com

Integration mit anderen Apps

Darüber hinaus lässt sich monday.com nahtlos mit anderen Apps integrieren. Zu den beliebtesten Integrationen gehören beispielsweise Outlook, Slack und Microsoft Teams. Aber auch Excel, Jira und Dropbox. Des Weiteren gehören auch Salesforce, Facebook Ads, Trello, Twilio, Mailchimp und außerdem auch GitHub dazu. Für den Alltag werden verschiedene Google Apps zur Verfügung gestellt, wie zum Beispiel: Google…

  • … Calendar
  • … Drive
  • … Mail
  • … Sheets

Arbeitspakete des Tools monday.com

Das Arbeitsbetriebssystem bietet etliche verschiedene Paketpreise an. Diese variieren je nach Benutzerzahl, d.h. je höher die Nutzeranzahl desto höher der Paketpreis. Insgesamt werden zehn verschiedene Nutzeranzahl-Kategorien angeboten, die jeweils vier verschiedene Preispakete enthalten. Die Mindestanzahl an Nutzern liegt bei fünf und enthält die billigsten Paketpreise. Hier beginnt das Basic-Paket ab 39 € im Monat. Worauf hingegen das Standard-Paket 49 € und das Pro-Paket 79 € pro Monat kosten. Für das Enterprise-Paket erhält man die Kosten durch eine Kontaktaufnahme mit monday.com. Dies gilt für die Enterprise-Pakete aller Nutzerkategorien. Paketpreise für mindestens 40 Nutzer sind dementsprechend um einiges teurer. Hier kostet das Basic-Paket 319 € pro Monat. Das Standard- und Pro-Paket liegen bei 399 € und 639 € pro Monat. Ab einer Nutzeranzahl von mindestens 50 Nutzern erfolgt die Preiserhaltung der verschiedenen Paketpreise durch Kontaktaufnahme. Alle Pakete inkl. ihrer einzelnen Inhalte findest du folglich zum Nachlesen unter: Arbeitspakete monday.com.

LinkedIn
Share